Aktuelle Infos von DAS BAND zum Coronavirus

Angebote für Menschen


DAS BAND ist eine der ältesten Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und/oder psychischen Erkrankungen in Wien. Ziel unseres Vereins ist es, unseren Teilnehmer*innen eine gleichgestellte Teilhabe und Teilnahme in allen Lebensbereichen zu ermöglichen.

Unser Angebot umfasst Werkstätten und Tagesstrukturen, Vollbetreutes und Teilbetreutes Wohnen und das Arbeitsintegrationsprojekt HAUS AKTIV.


 

NEUIGKEITEN UND VERANSTALTUNGEN

 

 

 

GEFÖRDERT VON:

  

  

5 days ago

DAS BAND
Liebe Kolleg*innen, liebe Freund*innen, liebe Partner*innen von DAS BAND! Hiermit informieren wir Euch wieder über die aktuellen Corona-Maßnahmen unseren Verein betreffend.Nachdem auch wir uns der allgemeinen "Osterruhe" angeschlossen haben, sieht der Betrieb bei DAS BAND seit 7.4. bis vorerst 30.4. wie folgt aus:Werkstätten und Tagesstrukturen: Um die Mobilität zu beschränken, können wir derzeit in unseren Tagesstrukturen nur einen erweiterten Notbetrieb anbieten.TBW: Die Betreuung durch Teilbetreutes Wohnen ist wie gehabt in eingeschränktem Ausmaß aufrecht, die Betreuungskontakte finden nach Möglichkeit telefonisch oder via Internet statt.WGs und TBW24: Die beiden Wohngemeinschaften und TBW24 haben natürlich weiterhin rund um die Uhr Präsenzbetrieb.Verwaltung: Das Verwaltungs-Mitarbeiter*innen-Team bleibt zum Großteil via Homeoffice im DienstIn diesem Sinne bitte bleiben Sie alle gesund! ... See MoreSee Less
View on Facebook

2 weeks ago

DAS BAND
Mit grosser Trauer haben wir von DAS BAND vom tragischen Unfalltod Herbert Pichlers dem Präsidenten des Österreichischer Behindertenrat erfahren. Österreich verliert einen unermüdlichen Mitstreiter für die Inklusion und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung. „Herbert Pichler war nicht nur von Herzen Interessensvertreter der behinderten Menschen Österreichs und überzeugter Gewerkschaftler, er war auch seit Jahrzehnten ein persönlicher guter Freund. Er wird uns allen fehlen und wir werden uns bemühen, in seinem Sinne weiter zu arbeiten“, so Tom Schmid Geschäftsführer von DAS BAND zu dem tragischen Ereignis. Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt in diesen Stunden seinen Angehörigen. ... See MoreSee Less
View on Facebook

Close