Aktuelle Infos von DAS BAND zum Coronavirus

Aktuelle Infos von DAS BAND zum Coronavirus

Aktuelle Infos von DAS BAND zum Coronavirus

Aktuelle Informationen DAS BAND zum Coronavirus

STAND 22.02.2021

Was bedeuten die aktuellen  Corona-Maßnahmen für DAS BAND?

  • Die Werkstätten und Tagesstrukturen von DAS BAND gehen mit ab 08.02. bis vorerst einschließlich 26.02. in einen erweiterten Notbetrieb über.
  • Die Betreuung durch Teilbetreutes Wohnen ist wie gehabt in eingeschränktem Ausmaß aufrecht, die Betreuungskontakte finden weiterhin nach Möglichkeit telefonisch oder via Internet statt.
  • Die beiden Wohngemeinschaften und TBW24  haben natürlich weiterhin rund um die Uhr Präsenzbetrieb.
  • Das Verwaltungs-Mitarbeiter*innen-Team bleibt via Homeoffice im Dienst.

Um unser internes Sicherheitskonzept zu schärfen, wurde nicht nur eine eigenes Corona-Leitungsteam gebildet, welches bei Verdachtsfällen rund um die Uhr kontaktiert werden kann, sondern wir haben auch für jeden Bereich eine eigene  BAND Corona Ampel erstellt. Diese detaillierte Ausarbeitung von Maßnahmen dient der Risikominimierung.

Die Gesundheit von uns allen hat bei DAS BAND oberste Priorität, daher evaluiert unser Corona-Leitungsteam wöchentlich die Situation und entscheidet je nach Lage die weitere Vorgehensweise.

Informationen in Leichter Lesen sowie ein  barrierefreies Video zu den Maßnahmen finden Sie hier.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch diese Zeit- Ihr Team von DAS BAND - gemeinsam vielfältig.


Corona Impfstrategie Wien

Corona-Schutzimpfung wird in mehreren Phasen stattfinden:

  • Zuerst werden Personen in Pensionisten- und Pflegehäusern – sowohl das Personal als auch Bewohnerinnen und Bewohner – geimpft. Damit wurde am 27.12. 2020 begonnen.
  • Danach werden bestimmte Berufsgruppen, Risikopatientinnen und Risikopatienten sowie ältere Menschen geimpft. Ältere Menschen über 80 Jahre können in Wien generell spätestens ab Mitte Februar geimpft.
  • Sobald genügend Impfstoff vorhanden ist, können im Laufe des Jahres 2021 alle Wienerinnen und Wiener geimpft werden.
  • Eine Vormerkung für die Corona-Impfung ist seit dem 18.1.2021 möglich.
  • Die Corona-Schutzimpfung wird für alle Wienerinnen und Wiener kostenlos
  • Die Corona-Schutzimpfung ist ab 16 Jahren möglich.
  • Für den vollen Impfschutz sind 2 Teil-Impfungen nötig

Eine Information zur Impfung in Leichter Lesen finden Sie hier.


Test Infos

Es gibt  in Wien einige Möglichkeiten der freiwilligen und kostenlosen COVID-19 Testung. Je nachdem, zu welchem Zweck Sie sich testen lassen wollen, stehen unterschiedliche Angebote zur Verfügung Eine gute Übersicht der Corona-Testmöglichkeiten in der Nähe finden Sie hier sowie nur für Wien unter folgendem Link

SCHNELLTESTS OHNE SYMPTOME (kostenlos)

Teststraßen

  • Sie können diese Teststraßen nur nutzen, wenn Sie keine Symptome  haben.
  • Wenn Sie Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, machen Sie stattdessen bitte einen Gurgeltest im Drive-In der Teststraße beim Happel-Stadion.
  • Für die kostenlosen Schnelltests werden ausschließlich Antigen-Tests per Nasen-Rachen-Abstrich angeboten.
  • Bitte nutzen Sie dieses Testangebot auch für Eintrittstests (etwa für körpernahe Dienstleistungen)
  • Eine Terminreservierung  und einmalige Registrierung sind erforderlich, entweder online oder über das Gesundheitstelefon 1450.

Nähere Informationen zum Ablauf, den Öffnungszeiten sowie die Links zur Registrierung und Terminvereinbarung :

PCR-TESTS OHNE SYMPTOME (kostenlos)

Teststraße Ernst-Happel-Stadion und Donauinsel

Reise-RückkehrerInnen oder Kontaktpersonen positiv getesteter Personen  können zur Teststraße beim Ernst-Happel-Stadion oder auf der Donauinsel kommen. Kontaktpersonen (K1) sollen nur via Drive-In die Teststraßen aufsuchen.

Vor Ort wird ein Gurgeltest (PCR-Test) durchgeführt. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis ein Testergebnis vorliegt. Ihr Testergebnis können Sie selbst mittels 12-stelligem PIN-Code abrufen, den PIN-Code erhalten per SMS nach erfolgter Testung.

Nähere Informationen:

TESTS MIT SYMPTOMEN (kostenlos)

Wenn Sie Anzeichen für eine Corona-Erkrankung (u.a. Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns) haben, nutzen Sie den Online-Symptomchecker oder rufen Sie beim Gesundheitstelefon 1450 an.

Teststraße (Drive-In) auf der Donauinsel (PCR-Test)

Wenn Sie fahrtüchtig sind und nur leichte Symptome haben, vereinbaren Sie bitte eine Zufahrt mit Ihrem eigenen PKW zur Teststraße auf der Donauinsel (Floridsdorfer Brücke, Abfahrt Donauinsel). Vor Ort wird ein Gurgeltest (PCR-Test) durchgeführt.

Nähere Informationen:
Teststraße Donauinsel

Teststraße (Drive-In) im Austria Center Vienna oder Schloss Schönbrunn (Antigen-Schnelltest)

Wenn Sie fahrtüchtig sind, können Sie einen Termin für den Drive-In im Austria Center Vienna oder Schloss Schönbrunn vereinbaren. Bitte beachten Sie: der Walk-In ist nur für Personen ohne Symptome gedacht.

Nähere Informationen:

Wenn Sie nicht fahrtüchtig sind oder keinen eigenen PKW haben, vereinbaren Sie bitte eine Testung zu Hause über 1450.


APOTHEKEN (kostenlos)

Auch spezialisierte Apotheken bieten kostenlose Antigen-Schnelltests für symptomfreie Personen an. Eine vorhergehende telefonische Terminvereinbarung mit der jeweiligen Apotheke sowie die Mitnahme der E-Card sind Voraussetzung.

Die Liste der teilnehmenden Apotheken finden Sie unter apothekerkammer.at.


CORONA CHECKBOXEN  (kostenlos)

Bei grippeähnlichen Symptomen wie Schnupfen, Fieber, Husten oder Halsschmerzen können Wienerinnen und Wiener  zu einer Checkbox gehen. Die Checkboxen sind mobile Container mit einer allgemeinmedizinischen Ordination.

Alle Patientinnen und Patienten werden vor den Behandlungen kostenlos mit Antigen-Schnelltests auf eine mögliche COVID-19-Erkrankung getestet. Fällt er negativ aus, können sie sich direkt in der Container-Ordination von einem Arzt oder einer Ärztin behandeln lassen. Bei einem positiven Test werden gleich notwendige Maßnahmen veranlasst.

Die Checkboxen sind täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist erforderlich. Termine werden maximal 3 Tage im Voraus vergeben. Durch die Terminvergabe sollen Wartezeiten für die Patientinnen und Patienten vermieden werden.


Private Angebote von Laboren (kostenpflichtig)

Einige medizinische Labore bieten Tests nach strengen medizinischen Kriterien und behördlichen Vorgaben an. Diese Tests sind kostenpflichtig.

Testmöglichkeiten zu COVID-19: Liste von Labors


Maßnahmen in 14 Sprachen

Die neuen von der Regierung beschlossenen Maßnahmen gelten wie bekannt seit 17. November 2020. Das vorläufige Ende der Ausgangsbeschränkungen wurde mit 7. Dezember 2020 festgesetzt. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Maßnahmen steht unter diesem Link in 14 Sprachen zur Verfügung.

https://www.wien.gv.at/menschen/integration/corona-mehrsprachiger-info-service.html


Reisebeschränkungen

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) rät das Außenministerium weiterhin dringend von allen nicht notwendigen Reisen, insbesondere Urlaubsreisen, ab.

Informationen zu aktuellen Reisewarnungen finden Sie auf der Website des Außenministeriums unter folgendem Link www.bmeia.gv.at

Weiterführende und laufend aktualisierte Informationen zu Einreisebeschränkungen finden Sie ebenfalls unter folgendem Link www.oesterreich.gv.at 

Close